Am Montag, den 26. August, sind wir mit 46 Leuten aufgebrochen nach Brühl, um die unsere diesjährigen Ferienspiele im Phantasialand zu verbringen.

Nach ein paar Startschwierigkeiten bei manchen Leitern am frühen Morgen, sind wir morgens um 07:45 Uhr mit unserem Reisebus losgefahren. Leider hat uns der morgendliche Berufsverkehr ein wenig aus unserem Zeitplan gebracht, sodass wir mit einer Stunde Verspätung gegen 11:00 Uhr im Park angekommen sind.

Dort konnten die Teilnehmer in Kleingruppen den Park eigenständig bei sommerlichen Temperaturen von über 30° erkunden. Die neuesten Achterbahnen und Attraktionen wurden natürlich sofort getestet, auch wenn man teilweise bis zu 90 Minuten anstehen musste.

Gegen 18:00 Uhr machten wir uns dann wieder auf den Weg Richtung Salzkotten. Im Bus haben wir uns über die tollen Fahrgeschäfte und die liebevoll aufgebauten Themenwelten im Park unterhalten. Nach dem anstrengenden Tag sind vielen Teilnehmern die Augen zugefallen. Um 20:15 Uhr kamen wir dann wieder an der Sälzerhalle an, an der schon viele Eltern warteten, um ihre Kinder abzuholen.

Es war ein sehr gelungener Ausflug ins Phantasialand und es hat allen sehr viel Spaß gemacht! Wir freuen uns bereits auf die nächsten Ferienspiele 2020 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.